Stundungs(antrag)

Ist der Schuldner eine natürliche Person und sein Vermögen nicht ausreichend, um die Verfahrenskosten zu decken, kann das Insolvenzgericht auf Antrag die Verfahrenskosten stunden, damit das Verfahren eröffnet und die Restschuldbefreiung erlangt werden kann. Die Verfahrenskosten sind dabei nicht von der Restschuldbefreiung umfasst.